Kartoffelkuchen

Vor ein paar Wochen hatte ich beim Stöbern im Netz mal wieder ein etwas außergewöhnliches Rezept entdeckt. Da ich gerade alle Zutaten parat hatte, haben wir dies einfach mal ausprobiert.Es war etwas blöd zuzubereiten, aber unheimlich lecker. Ihr braucht: 3 kg große Kartoffeln mit Schale 150 ml Öl Salz groben schwarzen Pfeffer 350 g gekochten mehr lesen …

Ein Lebenszeichen

Bis vor ein paar Tagen war es für mich irgendwie unmöglich auf meinem Blog zu schreiben. Nun ja, mein Jahr startete mit einer kaputten Spül- und Waschmaschine. Nun folgte halt die Tastatur und das Schreiben war einfach nur nervig. Momentan habe ich ersatzweise die Tastatur von meinen Mann und da ich schon so lange nichts mehr lesen …

Pizza Suppe

Ich muss mich mal wieder für dieses furchtbare Foto entschuldigen, aber was das fotografieren vom Essen angeht, bin ich nun mal echt kein Genie. Aber na ja, wie ich ja bereits erwähnte, das hier ist auch kein Food Blog und eigentlich wird das nur mehr oder weniger eine Sammlung meiner Lieblingsrezepte.Leider sind ja durch den mehr lesen …

Montagsfrage #3

2021 ist (endlich) vorbei und nun startet auch die neue Woche. Montag. Ja, dann schau ich doch mal, wie ich die Montagsfrage diesmal beantworten kann. Offenbar erweist sich dies nämlich als relativ schwierig für mich … Denn die Frage lautet: Auf welche Neuerscheinungen des neuen Jahres freut ihr euch am meisten? Hmm ja. Wenn ich mehr lesen …

Montagsfrage #2

Ich habe meinen Blog in letzter Zeit (mal wieder) ein bisschen vernachlässigt. Ich ärgere mich dann immer über mich selbst, aber ich arbeite ja daran und habe mir deswegen u.a. heute gedacht: „Hey, es ist Montag! Zeit für die Montagsfrage!“Gerade habe ich dann festgestellt, dass diese ab sofort auf Sophias Blog zu finden ist. Heute mehr lesen …

Es war ein ganz normaler Freitag

Vorab und vielleicht nicht ganz unwichtig, das mit der Klinik bzw Einweisung hat nicht so ganz funktioniert. Ich stand mit gepackten Taschen in der Aufnahme, bekam ein Gespräch und wurde letztendlich aber wieder nach Hause geschickt. Sie sehen mich dort nicht. Nicht krank genug, um auf die A1 zu kommen. Allerdings bin ich seitdem in mehr lesen …

Ich bin dann mal weg …

Ich war gerade dabei, mein Leben anzupacken. Ich wechselte die Ärzte und irgendwie ging es nur noch bergauf. Natürlich kämpfe ich weiterhin seit Monaten Tag für Tag mit Schmerzen, aber ich habe die Zähne zusammengebissen, weitergemacht und es hat irgendwie funktioniert. Vor allem war ich so motiviert. Wenn man mal überlegt, ich renne seit über mehr lesen …