Ich bin für dich da … aber nur, wenn es dir gut geht

Nun ja, so genau sagt es natürlich niemand. Aber Sätze wie: „Warum hast du nichts gesagt?“ – „Du weißt doch, dass du dich immer melden kannst!?“ – „Wenn du reden willst, dann melde dich.“ habe ich oft genug gehört.In dem Moment ist es immer toll, wenn man weiß, dass jemand da ist. Hmm. Ja. Aber mehr lesen …

Wochenrückblick #32

Eine weitere Woche in der ich kaum etwas anderes getan habe, außer mir die Seele aus dem Leib zu husten. Allerdings war ich endlich mal beim Arzt und habe Antibiotika bekommen. Ich habe dann auch direkt gemerkt, dass Besserung in Sicht ist. Zumindest konnte ich ab Donnerstag endlich wieder durchschlafen. Trotzdem huste ich halt immer mehr lesen …

Die Vergangenheit verbrennt meine Gegenwart

Zwanzig Minuten darüber nachgedacht, welchen Titel ich für diesen Beitrag nehme und bloß eine Stunde für den Inhalt gebraucht. Wirkliche Klarheit habe ich noch nicht, aber ich möchte über die Vergangenheit schreiben und über das, was in den letzten 14 Tagen passiert ist und warum ich mich aktuell so fühle, wie ich mich fühle. Was mehr lesen …

Manchmal hat auch ein Kämpferherz keine Kraft mehr

Die Frage aller Fragen: Wie viel kann ein Mensch eigentlich ertragen, bevor er endgültig zerstört ist? Ich glaube ich durchlebe momentan die bisher härteste Phase meines Lebens. Manchmal fühlt es sich an, als würde ich mit meinem Leben an einem Seil hängen und alles tun, damit ich wieder das habe, was für mich zählt und mehr lesen …

Wochenrückblick #30

Ich will positiv sein, aber was soll ich denn tolles schreiben oder berichten, wenn kaum etwas positives passiert ist? Wenn ich eigentlich alles schlimmer gemacht habe? Ich weiß einfach nicht, was ich schreiben soll. Ich fühle nichts mehr. Es ist, als würde ich in einer leeren Hülle leben. Ständig versuche ich mich, zu irgendetwas zu mehr lesen …

Wenn du es nicht versuchst, weißt du nicht, ob du es kannst

Wenn ich von mir selbst sprach, habe ich immer gesagt, dass ich ein Kämpfer Mensch bin. Ich kämpfe für das, an das ich glaube. Für meine Freunde und für Dinge, die mir wichtig sind. Dazu gehörte auch immer meine Meinung und Einstellung zum Leben. Wirklich, ich habe nie versucht, anderen meine Meinung aufzudrängen, aber ich mehr lesen …

Wichtige Worte

Dies ist vielleicht nicht der Beitrag, den nun einige erwarten. Es sind simple Gedankengänge über das, was in den letzten Wochen geschehen ist. Über gefühltes. Über geschriebenes. Über gesagtes. Über zerstörtes. Über verlorenes. Ja, wo soll ich anfangen? In den letzten Wochen herrschte ziemlich viel Chaos bei mir. Mal so simple ausgedrückt.Ich war am verzweifeln, mehr lesen …

Wochenrückblick #28

Hey! Es ist wieder Zeit für einen neuen Wochenrückblick. Tolle Woche. Scheiß Woche. Ich hatte geschrieben, was ich getan hatte. Was mir quasi auch alles versaut hat. Natürlich ging es mir die gesamte Woche einfach nur scheiße. Ich habe absolut nichts getan, außer auf der Couch gegammelt, viel nachgedacht, mir den Kopf zerbrochen und gelegentlich mehr lesen …

Mein Start in 2024

Hey! Frohes Neues erst mal! Ich hoffe, ihr seid alle gut reingerutscht. Ich zumindest teilweise.Zuerst war ich übelst motiviert, aber es endete in viel Alkohol, ein paar Tränen und Gedankengänge und ich war fast die komplette Nacht alleine. Irgendwann gesellten sich zwei Freunde zu mir in mein Discord und wir spielten zusammen ein bisschen WoW. mehr lesen …

Ein etwas anderer Jahresrückblick

Joa … lang ist es her, dass ich hier geschrieben habe. Dumme Umstände und so, aber ich bin wieder da und hoffe, dass es diesmal auch so bleibt. Denn ich habe sehr viel aus meinem Leben zu berichten, denn es hat sich enorm viel geändert. Wo bin ich stehen geblieben? Kurz vorm Umzug. Tja, der mehr lesen …